Auffangwannen Typ AW-PE (mit Kunststoff-Einsatz aus Polyethylen / PE)

Durch den Kunststoff-Einsatz verbinden diese Auffangwannen viele Vorteile von Stahl-Auffangwannen mit der chemischen Resistenz von Kunststoff-Auffangwannen. Der Einsatz aus PE wird dabei einfach in die jeweilige Stahl-Auffangwanne eingesetzt, mit Klemmhaltern fixiert und schon ist die Auffangwanne einsatzbereit. Durch den Kunststoff-Einsatz wird die Stahl-Auffangwanne vor besonders aggressiven Säuren oder Laugen ideal geschützt. Je nach Ausführung ist eine Lagerung von max. 4 Fässen a 200 Liter oder max. 2 Containern (IBC) a 1000 Liter ist diesen Auffangwannen vom TYP AW-PE möglich (auch mit 60 Liter Fässern und Kleingebinde kombinierbar). Diese Auffangwannen sind mit einem PE-Kunststoffeinsatz, einem Klemmrahmen und einem verzinkten Gitterrost ausgestattet.

Weitere Informationen zu den Stahl-Auffangwannen mit Kunststoff-Einsatz

Die Auffangwannen vom TYP AW-PE werden direkt mit einem PE-Einsatz ausgeliefert und sind daher um ein vielfaches vielseitiger einsetzbar als die normalen Stahl-Auffangwannen oder auch die normalen Kunststoff-Auffangwannen, denn mit dem PE-Einsatz können hier auch Gefahrstoffe gelagert werden, für die normale Stahl-Auffangwannen eigentlich nicht geeignet wären (bspw. Laugen oder Säuren, die den Stahl schnell korrodieren lassen würden). Mit wenigen Handgriffen kann der PE-Einsatz in die Stahl-Auffangwanne eingesetzt werden, wo er mit einem Klemmrahmen fixiert wird. Die Lagerung der Fässer findet dann auf einem verzinkten Gitterrost statt. Sollen ölbasierte Gefahrstoffe gelagert werden, können die Auffangwannen vom TYP AW-PE auch ohne den Einsatz einfach nur mit dem Gitterrost zur Lagerung verwendet werden. So verbinden die Auffangwannen mit Kunststoff-Einsatz die flexible Einsetzbarkeit von Kunststoff-Auffangwannen mit der mechanischen Robustheit von Stahl-Auffangwannen.

Mit einem Auffangvolumen von 200 Litern sind diese Auffangwannen ideal für das Handling oder auch die Lagerung von bis zu 4 200-Liter Fässern. Alle Stahl-Auffangwannen des TYP AW-PE sind für die Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten der GHS-Kategorien 1-3 sowie für gewässergefährdende Flüssigkeiten der GHS-Kategorien 1-4 zugelassen. Durch den PE-Einsatz können auch aggressive Medien wie Säure und Laugen auf den Stahl-Auffangwannen gelagert werden.
Einen detaillierten Vergleich, welche Auffangwanne für welche Gefahrstoffe geeignet sind, finden Sie hier: Auffangwannen im Vergleich.

Die Stahl-Auffangwannen vom TYP AW-PE sind gemäß der Stahlwannenrichtlinie StawaR konstruiert und verfügen über eine  Zulassung vom DIBt, so dass die Auffangwannen alle in Deutschland geltenden Vorschriften für Auffangwannen erfüllt werden. Je nach Wunsch sind sie in zahlreichen RAL-Farben erhältlich; ebenso sind die Auffangwannen als ebenso feuerverzinkte Variante lieferbar. 

Beachten Sie bei der Auswahl der passenden Größe der neuen Auffangwannen die geltenden Vorschriften für Mindestvolumina von Auffangwannen. Für Kunden aus Österreich haben wir ebenfalls die Informationen zur Mindestgröße von Auffangwannen in Österreich zusammengestellt, die sich in vielen Punkten von den Mindestgrößen in Deutschland unterscheiden.

 
   
 
Auffangwanne mit PE-Einsatz AW-1/PE

Abm.: 812 x 812 x 468 mm - mit PE-Einsatz & Gitterrost

Listenpreis: 571,00 € * ab 543,00 € *

Bruttopreis:
ab 646,17 € inkl. MwSt
%
Stahl Auffangwanne AW-2/PE

Abm.: 1212 x 812 x 363 mm - mit PE-Einsatz & Gitterrost

Listenpreis: 630,00 € * ab 599,00 € *

Bruttopreis:
ab 712,81 € inkl. MwSt
%
Stahl Auffangwanne AW-4/A/PE

Abm.: 1212 x 1212 x 288 mm - mit PE-Einsatz & Gitterrost

Listenpreis: 720,00 € * ab 684,00 € *

Bruttopreis:
ab 813,96 € inkl. MwSt
%
Stahl Auffangwanne AW-4/B/PE

Abm.: 2412 x 812 x 253 mm - mit PE-Einsatz & Gitterrost

Listenpreis: 903,00 € * ab 858,00 € *

Bruttopreis:
ab 1021,02 € inkl. MwSt
%
   
 

Tagwolke

 

Zuletzt angesehen